Der Prediger Fethullah Gülen und dessen Hizmet-Bewegung. Ein Feature von Ulrich Pick

 

DownloadDer türkische Präsident Erdogan hat viele politische Gegner. Einen hat er sogar als „Bedrohung der nationalen Sicherheit“ ausgemacht und auf die Liste der Staatsfeinde gesetzt: Fethullah Gülen.

Kritiker werfen dem Prediger, der in den USA lebt, vor, er wolle die Welt heimlich islamisieren. Seine Hizmet-Bewegung versucht, einen konservativen Islam mit moderner Bildung zu verbinden. So unterhält sie in mehr als 140 Ländern Schulen, auch in Deutschland. Und auch hier gibt es Kritik wegen mangelnder Transparenz.

Auch mich hat Ulrich Pick interviewt. Hier das Feature zum Nachhören. 

Please follow and like us: