„Erdogan will Andersdenkende ausschalten“

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan macht die Anhänger des in den USA lebenden Predigers Fethullah Gülen für den versuchten Militärputsch verantwortlich. Für Ercan Karakoyun ist der Vorwurf „absurd“. Er ist Vorsitzender der Gülen-nahen-Stiftung „Bildung und Dialog“ und gilt als deutsches Gesicht der Bewegung. t-online.de hat mit ihm gesprochen.

weiterlesen…

Please follow and like us: