Prophet der Liebe

Wir Muslime sind schuld daran, dass unser Prophet Muhammed (Friede sei mit Ihm) fast nur als Befehlshaber Bekanntheit erlangt hat. Das hat vor allem mit den ersten Geschichtsschreibern des Islam zu tun. Sie haben sich fast ausschließlich an den Kriegen orientiert. Die meisten ersten Bücher zur Geschichte des Islam heißen Kitabul Megazi. Es sind also Bücher, die die Kriege und Schlachten des Propheten erläutern. Gülen hingegen hat uns mit seinen Predigten gezeigt, dass das Leben unseres Propheten mehr ist als die Kriege. Unser Prophet hat gelebt, um andere Leben zu lassen. Die Essenz seiner Lehre sind folgende Aspekte:
  • wahrer Glaube;
  • Menschenliebe;
  • sich anderen Menschen nicht überlegen fühlen;
  • die Liebe zu lieben und den Hass zu hassen;
  • die Einheit von Herz und Vernunft;
  • freies Denken;
  • diszipliniertes Arbeiten;
  • sein Glück im Glück anderer suchen;
  • Aufopferungsbereitschaft;
  • den Menschen helfen, ohne eine Gegenleistung zu verlangen;
  • jeden akzeptieren, wie er oder sie ist;
  • den freien Willen in vollem Maße für das positive Handeln nutzen;
  • das Bewusstsein der sozialen Verantwortung;
  • positives Handeln;
  • den Frieden als Basis nehmen und Gewalt jeglicher Form ablehnen;
  • Beachtung des gemeinsamen Verständnisses;
  • ein Gleichgewicht zwischen Denken und Handeln
Möge Allah uns dabei helfen, diesen Blick auf den Propheten zu verbreiten.
Please follow and like us: