Video: Gülen-Vertreter distanziert sich klar von Putsch und Gewalt

Erdogan hat in der Türkei einen Sündenbock für alles das, was bisher passiert ist, gefunden und verfolgt die Hismet-Bewegung.“ sagte Ercan Karakoyun, Vorsitzender der Stiftung „Dialog und Bildung“, die sich als Ansprechpartnerin der Gülen-Bewegung in Deutschland versteht. „Wir erleben auch hier, dass es Morddrohungen gibt, Beschimpfungen gibt. Einzelne Einrichtungen wurden mit Steinen beworfen, mit Graffiti beschmiert. D.h. die Situation ist auch hier spürbar und ist in der Tat sehr beängstigend.“ Man könne überhaupt nicht sicher sein, dass nicht Gülen-Anhänger hinter dem Putsch steckten. „Fakt ist, dass Erdogan viel Gegner im Militär hatte, die sich vielleicht zusammengeschlossen haben könnten, um diesen Putsch zu planen. Was ich nur weiß, ist, dass Gülen den Putsch ganz klar verurteilt hat, und dass für uns jegliche Form der Gewalt nicht tragbar ist.“

Hier zum Video:

http://www.daserste.de/information/politik-weltgeschehen/morgenmagazin/videos/guelen-vertreter-distanziert-sich-klar-von-putsch-und-gewalt-100.html

Please follow and like us: